Samstag, 01. November 2014

Vorwort

Die Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung lädt in diesem Jahr vom 6. – 8. Mai 2013 zu ihrer Jahrestagung in die sächsische Landeshauptstadt ein. Seit der letzten Tagung in Dresden sind 16 Jahre vergangen, in denen sich Dresden zu einer attraktiven Großstadt und einem dynamischen Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort mit großen Potentialen für die Zukunft entwickelt hat.

Dresden weist eine hohe Dichte an Forschungseinrichtungen auf, ein herausragendes Merkmal des Standorts ist die enge Verflechtung von Forschung und Industrie, die weltweit beachtete Innovationen ermöglicht. Hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiter, von denen 55 Prozent im High-Tech-Bereich arbeiten, bilden das Rückgrat des Wirtschaftsstandorts Dresden. Die entscheidenden Wachstums- und Entwicklungsimpulse für Dresden gehen von den drei zukunftsorientierten Kompetenzfeldern und der mit ihnen verbundenen Innovationskraft für angrenzende Branchen aus: Mikroelektronik, Nano- und Biotechnologie.

Auf unserer Jahrestagung in diesem Umfeld soll sowohl den wissenschaftlichen Einrichtungen als auch den Herstellern und Lieferanten von Prüfgeräten die Möglichkeit gegeben werden, der ZfP-Öffentlichkeit ihre Innovationen und neuen Produkte vorzustellen.

Auch als Tagungsort hat sich Dresden zu einem bedeutenden Standort entwickelt. Das Internationale Congress Center Dresden liegt direkt am grünen Elbufer und inmitten der historischen Altstadt. »Elbflorenz« besticht mit seiner einzigartigen Mischung: Frauenkirche, Semperoper, Grünes Gewölbe, Szeneviertel Neustadt und das malerische Elbtal begeistern den Besucher als Gesamtkunstwerk.

Die sehr guten Verkehrsanbindungen gewährleisten, dass die Landeshauptstadt Dresden aus allen Himmelsrichtungen mit Auto, Bahn oder Flugzeug leicht zu erreichen ist.

Die DGZfP ist erfreut, dass Helma Orosz, Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden, die Schirmherrschaft für unsere Tagung übernommen hat.

Wir freuen uns darauf, in Dresden zu Gast sein zu dürfen, auf Ihre Teilnahme, interessante Vorträge und Diskussionen und natürlich wieder auf die vielen persönlichen Begegnungen.

Dr. Franziska Ahrens
Vorsitzende der DGZfP und Vorsitzende des Programmausschusses

Grußwort der Oberbürgermeisterin Helma Orosz

Grußwort der Staatsministerin Sabine von Schorlemer

Neu im Rahmenprogramm
Sonntag, 5. Mai 2013 ab 15:00 Uhr
Führung durch die Labore des Fraunhofer IZFP Dresden

App zur Tagung
Die wichtigsten Informationen zur Jahrestagung auf Ihrem Smartphone:

Organisation

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (DGZfP e. V.)
Steffi Schäske
Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Tel.: +49 30 67807-120
Fax: +49 30 67807-129
E-Mail: tagungen@dgzfp.de
 

Tagungsort
MARITIM Hotel &
Internationales Congress Center
Dresden

Ostra-Ufer 2 / Devrientstr. 10 - 12
01067 Dresden

dresden-congresscenter.de

Internationales Congress Center Dresden